Projekte

Projekte

Alle Mitarbeiter besitzen eine pädagogische Ausbildung und haben in der Regel mehrjährige Berufserfahrung innerhalb der deutschen Jugendhilfe gesammelt.
Sie sind als freie Mitarbeiter nicht in einem typisch von Abhängigkeiten geprägten Angestelltenverhältnis, sondern haben sich bewusst als Selbstständige zu einer Zusammenarbeit mit freiStil entschieden.

Die jeweilige Honorartätigkeit beginnt bzw. endet mit einer Betreuung. Die überwiegende Anzahl der Betreuer ist natürlich durch mehrfache Zusammenarbeit mit freiStil positiv verbunden. Hier besteht ein sehr hohes Maß an gegenseitiger Loyalität und pädagogischer Achtung. Die Mitarbeiter von freiStil leben und arbeiten innerhalb ihrer eigenen geographischen Bezüge. Somit sind sie in der Lage, Kindern und Jugendlichen ein – wenn auch vorerst fremdes – Zuhause zu bieten. Soweit die mitunter doch sehr großen Entfernungen es ermöglichen, sind wir darauf bedacht, alle Projekte regelmäßig zusammenzuführen. Ein hohes Maß an Miteinander ermöglicht es dem Einzelnen, die unterschiedlichsten Situationen in der täglichen Arbeit zu meistern.

freiStil berät seine Mitarbeiter in regelmäßigen Zyklen und kontrolliert sie in ihrem Handeln.