Projektstelle Wellenreiter

Projektstelle Wellenreiter

In einem großen Einfamilienhaus in einer kleinen Stadt in Nordfriesland in Schleswig- Holstein gibt es ausreichend Platz zum Spielen, Lernen, Toben, Leben und Lieben.

Die Projektstelle „Wellenreiter“ möchte gern einem Kind oder einem Jugendlichen die Möglichkeit geben, daran teilzuhaben und von ihrem offenen und herzlichen Familienleben zu profitieren.
Die Projektstellenleiterin arbeitet seit 2006 als Diplom-Pädagogin in der stationären Jugendhilfe und betreute von 2007 bis 2014 Kinder und Jugendliche im Rahmen der Individualpädagogik als innewohnende Einrichtungsleitung. Weitere berufliche Erfahrungen hat sie als Schulsozialarbeiterin. Ihr Mann ist gelernter Bäcker und Verkaufsleiter und hat seine Frau jahrelang in der pädagogischen Tätigkeit der stationären Jugendhilfe begleitet und unterstützt.

Der Wohnort der Familie liegt kurz vor der dänischen Grenze und unweit der Nordsee mit den Inseln Föhr, Amrum und Sylt.

Im Mittelpunkt der Arbeit der Projektstellen-Familie steht die Auseinandersetzung mit dem jungen Menschen, mit seiner individuellen Biografie, seinen Gedanken, seinen Vorstellungen und seiner Persönlichkeit. Erst wenn Kinder und Jugendliche anfangen, sich ihrer Umgebung und Interaktionspartner bewusst zu werden, können sie ihre Ressourcen und auch ihre Probleme erkennen.
Die Inhaberin der Projektstelle und ihrem Mann ist es besonders wichtig, dass Heranwachsende ihre Ressourcen entdecken und lernen, diese zu nutzen. Sie möchten die ihnen anvertrauten Kinder und Jugendlichen in diesem Prozess unterstützen. Dazu gehört vor allem das Fördern und Ausbauen von Fähigkeiten und Stärken.
Angestrebt wird das Herausbilden eines klaren positiven Selbstbildes, sodass unter der Berücksichtigung der Kompetenzen als auch der Grenzen des jungen Menschen eine schrittweise Entwicklung einer individuellen und realistischen Zukunftsperspektive stattfinden kann. Unerlässlich ist dabei die Förderung sozialer Kompetenzen und der Gemeinschaftsfähigkeit, denn eine realistische Lebensperspektive beinhaltet immer auch eine Integration in die Gesellschaft.

Freie Projektplätze: nein

 
Projektstelle Wellenreiter
Rainer Schäfers
Der zuständige Fachberater
Rainer Schäfers ist verantwortlich
für die inhaltliche Begleitung
der Projektstelle.
Eva-Maria Weppelmann
Pädagogische Leitung
Fachteamleitung
Kinderschutzfachkraft

Bahnhofstraße 9
48143 Münster

Tel. 0251 - 98 29 85 38
Fax 0251 - 98 29 85 39
Mobil 0151 - 42 52 39 03
e.weppelmann@jugendhilfe-freistil.de

 
Informationen anfordern


Hinweis:
Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an verwaltung@jugendhilfe-freistil.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

« Zurück zur Übersicht